entlastende_hifen_header.jpg Foto: D. Ende/ DRK
BetreuungsangeboteBetreuungsangebote

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Betreuungsangebote

Betreuungsangebote für Menschen mit Gedächtnisstörung oder Pflegegrad

Für Menschen mit dementiellen Erkrankungen bietet das Rote Kreuz spezielle Freizeitgestaltung, Begleitung und Betreuung. In der Gruppen- oder Einzelbetreuung begleiten unsere Betreuungskräfte die Eingewöhnung und fördern die Fähigkeiten der Senioren durch eine der Demenzstufe entsprechenden Beschäftigung.

Ansprechpartnerin

Fachstelle für pflegende Angehörige
Roswitha Meier
Klägerweg 9
92318 Neumarkt

09181 483-41

Bürozeiten Roswitha Meier:
Di. - Do. 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Bürozeiten Eva-Maria Fruth:
Mo. 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Betreuungsgruppen für Menschen mit einer Gedächtnisstörung/Pflegegrad

Es handelt sich um ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot unter Leitung einer Fachkraft und bietet Angehörigen eine stundenweise Entlastung und Freiräume, um ihre Ressourcen zu stärken. Es können sich aber auch Kontakte zu anderen pflegenden Angehörigen ergeben. Pflegepersonen dürfen erfahren, dass ihre lieben Angehörigen auch in fremden Händen in guten Händen sind und sie nicht alles alleine tragen müssen.
Für die Teilnehmer der Gruppe bietet der Besuch der Gruppe ebenfalls Kontakt- und Beschäftigungsmöglichkeiten in einer ruhigen, wertschätzenden Atmosphäre.

Berching mittwochs 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Neumarkt donnerstags 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Leichte Erreichbarkeit durch Barrierefreiheit

Ablauf:

  • Einleitung zum aktuellen Thema (meist nach dem Jahreskreis, z.B. Sonnwende, Sommer, Volksfest, Urlaub, Der Garten im Sommer, Erntedank, St. Martin, Advent, Weihnachten, Fasching, Ostern, Frühlingsanfang; aber auch allgemeine Themen wie Handarbeit, Werkzeug, Hausbau, Schule, Hochzeit, usw.) mit passenden Materialien und/ oder Bildern im Rahmen einer 10- Minuten Aktivierung
  • Aktivierungsangebote zum Thema:
    Motorische Aktivierung: Sitztanz, Sitzgymnastik, Bewegungsgeschichten, Spaziergänge, Basteln, Malen
    Kognitive Aktivierung: Sprichwörter (auch verdrehte Sprichwörter), Gedichte, Musik (mit Rhythmusinstrumenten) Rätsel, Wortschlangen bilden, biographieorientierte Gespräche, aktuelle Zeitungsartikel
    Alltagspraktische Einheiten: Was brauche ich zum Kuchenbacken? Und im Anschluss mit den genannten Zutaten einen Teig rühren
  • Gemeinsames Kaffee-/ Teetrinken in unbeschwerter Runde zum sozialen Austausch
  • Spaziergang für die gehfähigen Gäste, Spielerunden (Karten, Mensch ärgere Dich nicht, usw.
  • Abschlussrunde mit Liedern aus den Liederheften und Abschlusslied

Wir bieten zur besseren Erreichbarkeit, auch in ländlichen Gegenden, einen betreuten Fahrdienst an.


Betreuung durch Ehrenamtliche

Durch den Einsatz von geschulten Ehrenamtlichen (Helferschulung mit 40 h) kann ein hoher Betreuungsschlüssel (2:1) gewährleistet werden. Dies ermöglicht ein individuelles Eingehen auf die einzelnen Gäste.
Sie können die Betreuungsgruppe über den Entlastungsbetrag der Pflegekassen finanzieren, der Ihnen ab Pflegegrad 1 zusteht.

Alltagsbegleitung

Unsere geschulten Ehrenamtlichen entlasten Sie stundenweise (ein- oder mehrmals in der Woche) im häuslichen Bereich. Die Besuche können terminlich und auch nach Ablauf an die individuellen Bedürfnisse der Familien angepasst werden.

Die Alltagsbegleiter*innen betreuen und begleiten die pflegebedürftige Person und helfen die Selbstständigkeit zu erhalten.

Mögliche gemeinsame Aktivitäten sind: Spiele spielen; Zeitung lesen; Basteln; Rätsel lösen; Begleitung zum Arzt, Einkauf, Friedhof; gemeinsam Essen zubereiten oder andere kleine Aufgaben im Haushalt erledigen; Besuch eines Parks, Kaffees, usw….

Bei immobilen Personen ist auch nur Betreuung vor Ort möglich.

Kosten

Die Dienste werden in den einzelnen Kreisverbänden unterschiedlich organisiert. Bitte erkundigen Sie sich nach den Kosten in Ihrem zuständigen Kreisverband

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.